Wie du endlich deine Internetsucht eindämmst

Gerade für Studenten wird sie zum Problem: die Internetsucht.

 

Das zeigt sich dadurch, daß Studenten sehr viel Zeit auf YouTube verbringen, mit Computerspielen, mit dem Streamen von Videos von Netflix oder Amazon Prime und sich nicht mehr konzentrieren können.

Was ist die Lösung? Wie kannst du deine Internetsucht bekämpfen?

Der beste Weg ist es, das Problem langsam anzugehen.

Das heißt, einerseits, nicht von Null auf hundert kein Internet mehr zu haben, sondern weniger:

Mehr lesen*

*Durch Klick auf "Mehr lesen" öffnet sich gleichzeitig ein Fenster mit einem Partnerlink im Hintergrund. Sofern du mit diesem später etwas dort kaufst, werde ich daran beteiligt - ohne Mehrkosten für dich. Dafür bekommst du diesen Inhalt kostenlos. Auf manchen Browsern wird direkt zum Partnerlink weitergeleitet. Wechsle dann einfach hierhin zurück, dein kostenloser Inhalt wartet dann auf dich.
Wenn du das nicht möchtest, klicke nicht auf "Mehr lesen".

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.