Welche Arbeit paßt zu mir?

Die meisten Berufsberatungen beachten die Persönlichkeitsstruktur des Interessenten nicht.

Es werden zwei, vieleicht drei Fragen gestellt, ein wenig Psychologie bemüht und anschließend wird aus Studiengängen und Ausbildungsmöglichkeiten eine Handvoll ausgewählt.

Was wirklich am Arbeitsmarkt zählt

Dabei es ist viel wichtiger, sich darüber bewußt zu werden, welche Möglichkeiten ich momentan am Arbeitsmarkt habe.

Was kann ich(!) momentan(!) am Arbeitsmarkt machen?

Welche Trends zeigen sich, auch international gedacht, welche Möglichkeiten könnte es geben?

Was kann ich jetzt tun, was kann ich in der Zukunft machen?

Dieses Wissen muß in Verbindung gebracht werden mit einer tiefgehenden Persönlichkeitsanalyse, einschließlich der Familienstrukturen.

Welche Testfragen wirklich sinnvoll sind

Wer einen Test durchführen möchte, welche Arbeit für ihn geeignet ist, muß erst einmal eine Psychoanalyse machen, nicht drei Fragen in 10 Minuten beantworten.

Wie gut ist der Mensch tatsächlich vernetzt, wenn er sagt, er kommuniziert gerne?

Hat er wirklich ein gutes Netz an Freunden oder ist es nur ein Wunsch?

Wie sieht das Entwicklungspotenzial aus?

Gibt es Traumata, die den Menschen zurückhalten?

Gibt es Traumata, die er nutzen kann, um damit Geld zu verdienen?

Gibt es Hindernisse, wenn man all diese Sachen mit einbezieht?

Mehr lesen*

*Durch Klick auf "Mehr lesen" öffnet sich gleichzeitig ein Fenster mit einem Partnerlink im Hintergrund. Sofern du mit diesem später etwas dort kaufst, werde ich daran beteiligt - ohne Mehrkosten für dich. Dafür bekommst du diesen Inhalt kostenlos. Auf manchen Browsern wird direkt zum Partnerlink weitergeleitet. Wechsle dann einfach hierhin zurück, dein kostenloser Inhalt wartet dann auf dich.
Wenn du das nicht möchtest, klicke nicht auf "Mehr lesen".

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.